Registrierte Benutzer
Benutzername:

Passwort:

Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?

» Password vergessen
Navigation
 
  »»Über uns
  »»Team
  »»Kontakt
  »»Partnerseiten
  »»Gästebuch
  »»Impressum
 

34 User online

Kategorien
Architektur (896)
Bauwerke, Brücken, Burgen Schlösser ...
Bilderrätsel (6)
Collagen (68)
Blumen/Pflanzen, Landschaften/Panorama, Sonstiges ...
Makros (1110) neu
Ameisen, Aquarium, Bienen, Wespen, Hummeln ...
Motto-Fotos (235)
"blau" Motto-Foto Mai 2018, Ablauf "Einstellung von Motto-Fotos, Motto-Fotos März/April 2019: Essen & Trinken ...
Nachtaufnahmen (461) neu
Astronomie, Available Light, Bahnhöfe ...
Natur (1348) neu
Bach Fluß See, Berge, Blumen Pflanzen ...
Rätselfoto - Was bin ich ?.. (0)
Schnappschüsse (621)
Ausstellungen, Dokumentation, Freizeit ...
Stille Post (0)
Technik (231)
Autos, Ballonfahrt, Boote/Schiffe ...
Tiere (1696) neu
Aquaristik, Bauernhof-Tiere, Bestimmungshilfe ...
Zufallsbild

Meine erste Mantis
Meine erste Mantis

Ute

 
Erweiterte Suche

20.09.2019, 04:19


Kathedrale Maria Santissima Assunta
   Nächstes Bild:
Minge Dom II
Kathedrale Maria Santissima Assunta

            

Kathedrale Maria Santissima Assunta
Beschreibung: Oder auch:

Der Dom zu Palermo.

Diese Kathedrale hat eine sehr bewegte Geschichte hinter sich.

Die alte Basilika aus dem 6. Jhdt. wurde von den Sarazenen 831 in eine Moschee umgewandelt.

Um 1072 weihten die Normannen das Gebäude wieder als christliche Kirche.

Das verheerende Erdbeben von 1169 fügte der Kathedrale schwerste Schäden zu.

Bau einer neuen Kathedrale im Jahr 1185.

Im Lauf der Jahrhunderte erfuhr die Kathedrale mehrere Umbauten.

Ursprünglich von normannischen Einflüssen geprägt, erhielt die Kathedrale dann bauliche Erweiterungen unterschiedlicher Stile (gotisch-katalanisch, eine barocke Kuppel und mehrere kleine Barockkuppeln über den Seitenschiffen)

Die ursprüngliche arabisch-normannische Struktur erkennt man noch von der Ostseite, dort findet man die Apsiden mit Zinnen versehen, überkreuzende Blendarkaden und kunstvolle Intarsien.

Die Gräber der Stauferkaiser Friedrich II und seines Vaters Heinrich VI. befinden sich in einer Seitenkapelle .
Schlüsselwörter:  
Datum: 09.09.2019 13:29
Hits: 41
Downloads: 0
Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))
Dateigröße: 741.8 KB
Hinzugefügt von: Mareike

IPTC Info
Name des Autors: MAREIKE HARTL
Erstellt am: 21.09.2018
Brennweite: 16mm

EXIF Info
Model: Canon EOS 5D Mark IV
Orientation: Normal
ExposureTime: 8/1 seconds
FNumber: F/10
ISOSpeedRatings: 100
ExposureBiasValue: 0 Step
MeteringMode: Multi-segment
Flash: 16
FocalLength: 16 mm
ColorSpace: sRGB
Hersteller: Canon
Modell: Canon EOS 5D Mark IV
Belichtungszeit: 1/0.125
Blende: F/10
ISO-Zahl: 100
Aufnahmedatum: 21.09.2018 21:01:08
Brennweite: 16mm


 

Powered by 4images 1.7.7   Copyright © 2002 4homepages.de

Layout and maintenance by Mikrolisk, hosted by all-inkl.com